Reformpädagogik, Marken, FAQ, Tipps etc. 

Hier sammeln sich verschiedene Themen wie Kooperationen, Artikel zum bestimmten Marken, Fragen und Antworten die mir im Geschäft besonders oft begegnen usw. 

Reformpädagogik - was ist das eigentlich? 


Der Begriff "Reformpädagogik" ist alt und hat seinen Ursprung in der Wende des 20. Jahrhunderts.
Grundsätzlich heißt das erst einmal - dass die bis dahin gelebte Pädagogik - neu gedacht und neu entwickelt wurde.
"Neu" - hieß in dem Falle vor allem - dass man das Kind und seine individuellen Bedürfnisse wahrnimmt und natürlich in seiner Entwicklung begleitet.
Reformpädagigische Konzepte gibt es mittlerweile sehr viele, die Meisten haben sich in die allgemein gelebte Pädagogik eingegliedert oder werden heutzutage ganz selbstverständlich von Familien und Pädagogen genutzt.
Das Kind wird wird von den Erwachsenen bewusst wahr genommen. Es darf sich frei entfalten, eigene Entscheidungen treffen und sich nach seinen Fähigkeiten und Interessen entwickeln.
Für die Meisten von uns klingt das nach einem selbstverständlichen Umgang mit unseren kleinen Erdenbürgern - leider ist der Prozess zu einem Umgang mit Kindern auf Augenhöhe noch immer in der Reform.

Reformpädagogische Konzepte die den Meisten schon einmal im Alltag begegnet sind- sind  beispielsweise die Lehre von Maria Montessori, die Pädado